Zur Liste

T3-Modell "Scheunenfund"

Was schenkt man einem Bulli-Fahrer oder -Fan zum Geburtstag? Diese Frage stellen sich viele von uns, oft mehrmals im Jahr. Unsere Leserin Alexandra Thal wollte ihrem Freund zu einem runden Geburtstag etwas Besonderes schenken, machte sich auf die Suche und fand etwas wirklich Außergewöhnliches.

 ©Alexandra Thal

Hallo liebe VW-Bulli-Freunde,

da mein Freund - ein Bulli- und Modellbulli-Fan - letztens einen runden Geburtstag hatte, wollte ich ihm mal "was anderes" schenken. Für gewöhnlich gab es immer "nur" die neuesten T3-Modelle.

Also machte ich mich im Internet auf die Suche nach außergewöhnlichen Bulli-Modellen. Nach einiger Suche stieß ich auf die Homepage von Herrn Michael Reinmuth.

Michael Reimuth ist Spezialist für exklusive Modellobjekte. Sein Angebot umfasst unter anderem das Herstellen von "Scheunenfunden" in den Maßstäben 1:12, 1:18, 1:24 und 1:43.

 ©Alexandra Thal

Ich mailte Herrn Reimuth also an, mit der Bitte mir ein T3-Modell als Scheunenfund hinzuzaubern...

Es wurden ein paar Daten, Bilder und Wünsche zur Ausstattung hin- und hergemailt, und passend zum Geburtstag kam dann tatsächlich das fertige Modell an...

Es ist wirklich klasse geworden, finde ich! Und bestimmt war das keine leichte Arbeit, im Maßstab 1:43 so ewas hinzubekommen. Auf jeden Fall ist das mal das "etwas andere" Geschenk :-)

Hier die Homepage von Herrn Reinmuth:

http://www.m-art-modelle.de/

Alexandra Thal/Gerhard Mauerer