Zur Liste

1000-mal foliert: California 6.1 für Roadsurfer

So bunt wie Europas Welt der Kultbullis sind auch die California 6.1 Campervans geworden. Jetzt wurde der Tausendste dieser Reihe an den Reisemobilvermieter „roadsurfer“ im VW-Werk Hannover-Limmer fertiggestellt. Mit den Flaggen der EU-Länder foliert soll er nun, rechtzeitig für die großen Ferien, seinen Mietern Freude machen.

Nr 999 und Nr 1000 - so bunt sind die Roadsurfer-Bullis beklebt worden.

 ©VWN

Ein weiterer Campervan wurde im vergnügten Harlekin-Muster aus Folienresten beklebt: Ihr exklusives, farbenfrohes Kleid haben alle roadsurfer-Camper in Hannover bekommen. Im Stadtteil Limmer übernimmt die Volkswagen GroupServices sowohl den Ausbau der California-Modelle wie auch die bunte Hülle der Kultbullis. So erfreuen die California 6.1 für roadsurfer in den schönsten Urlaubsfarben wie Safrangelb, Mandarin, Aquamarin oder Capriblau. Die ersten VW California Camper gingen bei roadsurfer 2017 in die Vermietung und seither werden es immer mehr.

Gerrit Starke, Leiter Vertrieb Deutschland bei Volkswagen Nutzfahrzeuge: „Das Camping-Segment boomt und das nicht erst seit Corona. Wir sehen das an starken Auftragseingängen über alle California-Modellreihen hinweg, vor allem bei unserem California 6.1. Der Outdoor-Experte roadsurfer ist seit 2017 fester Partner bei uns mit jährlich steigenden Stückzahlen und einem attraktiven Angebot im Markt, deren Wachstum wir natürlich gerne begleiten. Wir erleben ihn als sehr kooperativen, lösungsorientierten und kreativen Partner, mit dem wir über die Zeit auch eine sehr vertrauensvolle Zusammenarbeit aufgebaut haben. Allein in diesem Jahr übergeben wir mehr als 1.000 California 6.1 an roadsurfer - das ist ein toller Beleg dafür und ein großes Kompliment an unsere Fahrzeuge.“

Letzter Check der Folien im Lichtkanal

 ©VWN

Susanne Dickhardt, Geschäftsführerin roadsurfer GmbH: „Die Vorteile des California 6.1 von Volkswagen Nutzfahrzeuge liegen auf der Hand. Clever durchdachter Stauraum, ein bequem per Knopfdruck ausfahrbares elektrohydraulisches Aufstelldach, zwei komfortable Liegeflächen, Außendusche, Navi und Rückfahrkamera bieten hochwertigen Fahr- und Campingspaß. Verwinkelte Städte, Parkhäuser und abgelegene Stellplätze können dank der kompakten Größe bequem erreicht werden. Wer Flexibilität schätzt, findet mit dem California 6.1 wie bei kaum einem anderen Campingbus das Gefühl von Freiheit, Abenteuer und Reiselust.“

von Ernst Bauer