Zur Liste

Vom T2 bis T5 war alles dabei

Schon als kleiner Junge war Thomas Berthold, einer der Sieger unseres Adventskalenders 2016, von Bullis fasziniert. Bei der Bundeswehr fuhr er dann eifrig T2 und T3, privat nutzte er T4 und T5. Hier stellt Thomas sich vor.

Thomas Bertholds T5. ©Thomas Berthold

Liebe Bulli-Gemeinde,

gerne komme ich als einer der Gewinner beim Adventskalender 2016 der Bitte von VW-Bulli.de nach und stelle mich hier kurz vor.

Schon als kleiner Junge war ich von den VW Bussen fasziniert, und bei der Bundeswehr hatte ich 1988/89 dann die Gelegenheit, verschiedene T2- und T3-Modelle mit großem Vergnügen zu fahren.

In den folgenden Jahren nutzte ich jede Gelegenheit, mal einen zivilen T3 oder T4 zu fahren.

Im Herbst 2003 konnten meine Frau und ich uns endlich einen T4 Multivan Atlantis mit 75 kw in Technoblau mit Heckflügeltüren aus dem Jahr 2000 zulegen, den dann später auch unsere Kinder liebten.

Im Sommer 2011 kam dann ein T5 Cruise mit 96 kw in schwarz. Von diesem habe ich noch ein Bild gefunden, vom unserem genialen blauen Bulli leider nicht.

Beim Wechsel in die Selbständigkeit mussten wir dann leider unseren geliebten Bus verkaufen. Aber wer weiß, was die Zeit noch bringt.

Grüße aus dem Allgäu,

Thomas Berthold

 

 

von Gerhard Mauerer