Zur Liste

Von der Messe zum Museum

Bulli-Fahrer, die zur CMT nach Stuttgart kommen, können jetzt von einem Deal zwischen der Messe Stuttgart und der VW-Tochter Porsche profitieren.

Dänemark ist CMT-Partnerland ©visitdanmark

Die CMT gilt als weltweit größte Publikumsmesse für Tourismus und Freizeit. Vor und hinter den großzügigen Hallen beim Flughafen Stuttgart entsteht während der Messe (16. bis 24. Januar)  auch regelmäßig Baden-Württembergs größter Reisemobilstellplatz.  Zur CMT 2015 zählte man dort 1402 Reisemobile und Caravans, die während der Messelaufzeit Herberge für insgesamt 2664 Menschen waren – Messebesucher und Aussteller aus 17 Ländern.

Zur CMT 2016 kooperieren jetzt erstmals die Messe Stuttgart und das Stuttgarter Porsche Museum: Pro Fahrzeug, das zur Übernachtung auf dem Messe-Stellplatz eincheckt, gibt es zwei Gutscheine für den Besuch des Porsche Museums.  Normalerweise kostet der Eintritt in das architektonisch attraktive Museum am Stammwerk Stuttgart-Zuffenhausen 8 Euro (Kinder bis 14 Jahre 4 Euro). Da die Eintrittskarte  zur Messe auch ein Freifahrschein für den Verkehrsverbund Stuttgart (VVS) ist, kann man an diesem Tag auch mal schnell mit der S-Bahn direkt zum Porsche-Museum fahren. Das Museum ist von Dienstag bis Sonntag von 9 bis 18 Uhr geöffnet.

Guido von Vacano, Bereichsleiter Lifestyle & Freizeit und Mitglied der Geschäftsleitung bei der Messe Stuttgart, freut sich über die attraktive Kooperation: „Für die Gäste des ‚Motels CMT‘ ist dieses Angebot ein absoluter Mehrwert! Sie können an einen erlebnisreichen Messe- direkt einen spannenden Museumsbesuch anhängen.“

Achim Stejskal, Leiter des Porsche Museums: „Die CMT ist für uns eine der wichtigsten Tourismusmessen. Hier können wir unsere Angebote einem breiten Publikum präsentieren. Wir freuen uns über die Kooperation mit der CMT und über die ‚Motel-CMT-Nutzer‘ im Porsche Museum. Wir haben in unmittelbarer Nähe des Museums kostenfreie Stellflächen für Wohnmobile.“

Porsche-Museum am Stammwerk Zuffenhausen ©Porsche-Presse

Guido von Vacano, Bereichsleiter Lifestyle & Freizeit und Mitglied der Geschäftsleitung bei der Messe Stuttgart, freut sich über die attraktive Kooperation: „Für die Gäste des ‚Motels CMT‘ ist dieses Angebot ein absoluter Mehrwert! Sie können an einen erlebnisreichen Messe- direkt einen spannenden Museumsbesuch anhängen.“

Achim Stejskal, Leiter des Porsche Museums: „Die CMT ist für uns eine der wichtigsten Tourismusmessen. Hier können wir unsere Angebote einem breiten Publikum präsentieren. Wir freuen uns über die Kooperation mit der CMT und über die ‚Motel-CMT-Nutzer‘ im Porsche Museum. Wir haben in unmittelbarer Nähe des Museums kostenfreie Stellflächen für Wohnmobile.“

Stellplatz-Informationen

Die Nutzungsgebühr für den Messe-Stellplatz beträgt während der CMT 20 Euro pro Nacht und Reisemobil/Gespann. Enthalten sind darin unter anderem der Stromanschluss inklusive Verbrauch, Müllentsorgung sowie die Nutzung der Entsorgungsstation für Chemietoiletten. Den Stellplatz erreichen Besucher über das Tor 1 (Anfahrt über Autobahn A8, Ausfahrt: „Flughafen/Messe“; Beschilderung: „Anlieferung Tor 1“). Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich, eine Reservierung von Stellplätzen nicht möglich. Link zur CMT-Seite

von Ernst Bauer

Das könnte Sie auch interessieren