Zur Liste

VW Reisemobile auf der Reisemesse "oohh! FreizeitWelten"

Von 7. bis 11. Februar war die Reisemesse "oohh! FreizeitWelten" in Hamburg geöffnet. Mit dabei natürlich auch Volkswagen Nutzfahrzeuge, das vom Caddy bis zum California sein Spektrum an vielseitigen Reisemobilen zeigte.

Der California.

 ©Volkswagen Nutzfahrzeuge

Am Mittwoch, 7. Februar, begann in der Hansestadt Hamburg die "oohh! FreizeitWelten" – die größte Messe für Tourismus, Kreuzfahrt, Radfahren und Caravaning zwischen Nord- und Ostsee. Mit dabei: Volkswagen Nutzfahrzeuge. In Kooperation mit Volkswagen Automobile Hamburg wurden die neuesten Reisemobil-Versionen des Caddy und California sowie individuelle Aufbaulösungen verschiedener Hersteller präsentiert. Als Studie brachte Volkswagen Nutzfahrzeuge den California XXL mit nach Hamburg – ein Reisemobil von morgen auf der Basis des neuen Crafter.

Das Spektrum der von Volkswagen Automobile Hamburg gezeigten Reisemobile macht Lust auf das Frühjahr und den Start der neuen Caravaning-Saison. Im Fokus standen auf dem 600 Quadratmeter großen Stand in Halle A4 vielseitige und clever konzipierte Allrounder. Gezeigt wurden als Highlights gleich fünf Versionen der Reisemobil-Ikone California. Komplettiert wurde die Ausstellung von drei Multivan, einem neuen Umbau auf T6-Basis, dem Caddy Maxi Beach und einem Amarok mit Absetzkabine.

Ein Fenster in die Zukunft der Reisemobile öffnete indes die mehrfach preisgekrönte Crafter-Studie California XXL. Ausgestattet mit einem festen Hoch- und Panoramadach, einer verlängerten Heckpartie mit großem Bett, einem Alkoven für Kinder, Allradantrieb, einer Luftfederung und einem bis in das letzte Detail neu konzipierten Innenraum, empfiehlt sich die Studie als großer Bruder des klassischen California. Auf der „oohh! FreizeitWelten“ (ehemals „Reisen Hamburg“) hatten die Besucher bis zum 11. Februar die Möglichkeit, diese Reisemobil-Vision von morgen schon heute zu erkunden.

von Gerhard Mauerer