Zur Liste

Weihnachtliche Bulli-Geschenketipps

Das Laub fällt, die Temperaturen fallen – alle Jahre wieder überrascht uns der Winter und noch überraschender steht dann auch schon Weihnachten vor der Tür. Hektisch werden in letzter Minute einfallslose Geschenke besorgt, um am heiligen Abend nicht mit leeren Händen dazustehen. VW-Bulli.de schafft wie jedes Jahr mit diversen Geschenkideen für den Bulli-Fan, ob männlich oder weiblich, etwas Abhilfe im vorweihnachtlichen Einkaufsstress.

Bücher werden immer gern verschenkt, und auch rund um das Thema Bulli ist in der vergangenen Zeit enorm viel Neues veröffentlicht worden.

So erschien mit „Förster, mein Förster“ von Frank Goosen ein toller Roman, der nicht nur für den Bulli-Liebhaber lesenswert erscheint. „Bullibauer erinnern sich – Geschichten ehemaliger Mitarbeiter“ ist ein Buch, dass es 2016 geschafft hat, die Vielzahl bereits veröffentlichter, guter Bulli-Inhalte nochmals zu übertreffen. Geschichten und Anekdoten ehemaliger Mitarbeiter des Volkswagenwerkes hat es bis dato noch nicht gegeben.

Mit dem Buch „VW-Bus – Eine Hommage an den Kulttransporter“ hat Richard Copping ein neues Werk auf den Markt gebracht, das es auch durchaus auf den Gabentisch schaffen könnte.

Eine Übersicht über die Bücher, die wir uns angeschaut haben, gibt vielleicht einen weiteren Ideenanreiz für ein gutes Geschenk.

 

Ein Füllhorn an guten Bulli-Produkten ist seit Langem die von der Firma Brisa aufgelegte VW-Collection. In regelmäßigen Abständen werden hier neue Fanartikel auf den Markt gebracht, die sich natürlich bestens dafür eignen, verschenkt zu werden.

In diesem Frühjahr haben wir eine Reihe von neuen Artikeln vorgestellt, die bei Volkswagen selbst, in einigen Handelsketten als auch bei diversen Onlinehändlern wie etwa Reimo oder Camper-Himmel erhältlich sind.

Ob nun eine Kleinigkeit in Form neuer Kaffeetassen, die neue Küchenschürze für den Koch des Hauses oder einen ferngesteuerten Bulli für den Junior: Unseren Überblick gibt es unter diesem Link.

Der Bulli ist und bleibt natürlich in unserem Haupt-Fokus.

Aber auch der VW Käfer spielt  bei den meisten Bullifans eine gewichtige Rolle. Lego hat in diesem Jahr auf das hochgelobte T1-Modell den kleinen kugeligen Ursprung der gesamten Volkswagenentwicklung auf den Markt gebracht – den Käfer. Als Geschenk wird er sicher nicht nur Papas Augen zu leuchten bringen.

 

Wer natürlich Wert auf Originalität legt, der wird sicher auch im Volkswagen-Shop fündig. Auch hier gibt es mittlerweile eine Vielzahl an guten Produkten rund um das Thema VW-Bus.

Weihnachtlich erwähnt werden muss in jedem Fall der jedes Jahr als Christbaumschmuck erhältliche T1, der zu langweiligen Kugeln eine prima Abwechslung bietet.

Auch das Postkarten-Set ist für weihnachtliche Grüße unter Bullifreunden eine klasse Sache. Der Bulli aus Plüsch hingegen kann sowohl die Kleinen begeistern, aber natürlich auch als stilechtes Nackenkissen für die Beifahrerin auf langen Bulli-Touren dienen.

Wer handwerklich geschickt ist und vielleicht lieber selbst etwas basteln möchte, der findet auf dem Online-Marktplatz DaWanda eine unerschöpfliche Quelle an Ideen und die für die Umsetzung notwendigen Materialien. Ob Bulli-Stoffe, Aufnäher, Bügelbilder oder auch bereits fertige Unikate. Hier gehen die Bulli-Ideen nicht aus.

Wem nun gar keiner der beschriebenen Vorschläge zusagt, kann natürlich auch zu unserem alljährlich angeführten letzten Tipp greifen: Kalender für das kommende Jahr. Delius Klasing hat wie immer die Bulli-Parade im Angebot und auf Amazon ergibt sich mit den richtigen Stichwörtern eine Vielzahl an Exemplaren für 2017.

Das VW-Bulli.de-Team wünscht eine besinnliche und vor allem stressfreie vorweihnachtliche Zeit. Nicht auf den Wert des Geschenkes kommt es an, sondern auf die Idee, die dahinter steckt. In diesem Sinne fröhliches Shoppen, Stöbern und Verpacken.

 

von Patrick Kühl