Zur Liste

Weiterer Brasilianer fürs BulliMuseum

Das BulliMuseum in Hessisch Oldendorf erwartet Zuwachs. Ein brasilianischer Bulli ist derzeit auf dem Ozean unterwegs nach Deutschland. Voraussichtlich am 3. Januar kommt der T2 ins Museum und würde sich über ein Begrüßungskomitee freuen.

 

 

Übergabe an den Exporteur in Brasilien. ©IG T2

"Da schwimmt was auf uns zu", schrieb uns Roland Röttges von der Interessengemeinschaft T2, die in Hessisch Oldendorf das BulliMuseum betreibt. "Unsere Sammlung wird um ein Fahrzeug reicher."

Es geht um einen beigefarbenen VW Bus T2, den das BulliMuseum in Brasilien erworben hat. Der T2 ist dann nicht der einzige Brasilien-Import im BulliMuseum. Bereits vor mehr als zweieinhalb Jahren erwarb die IG T2 die Nummer 67 der auf 1200 Exemplare limitierten "Last Edition" der in Brasilien gefertigten T2. (VW-Bulli.de berichtete)

"Der LLE war so einsam, dass wir dachten, hier muß noch ein Brüderchen hin!", so die IG T2. Auf dem Foto ist die Übergabe vom bisherigen Besitzer an den Exporteur zu sehen.

Am 3. Januar 2017 wird der Bus beim BulliMuseum in Hessisch Oldendorf erwartet. Schaulustige sind erwünscht: "Alle Neugierigen und Interessenten laden wir ganz herzlich ein das neue Mitglied unserer Sammlung zu begrüßen. Leider können wir die Uhrzeit noch nicht vorhersagen", sagt Roland Röttges.

von Gerhard Mauerer