Zur Liste

Zeitschrift WALDEN kommt mit Bulli-Special

Gruner+Jahr wird im März eine neue Ausgabe WALDEN herausgeben, in der auch der Bulli eine Rolle spielt. Das Outdoor-Magazin ist konzipiert für Männer, die gerne draußen sind, wenn sie nicht gerade mal arbeiten oder sonst wie „voll im Beruf stehen“…

 

 ©G+J

Der Verlag hat seine Zielgruppe wie folgt charakterisiert: Überwiegend Männer zwischen 29 und 49 Jahren, also im Schnitt 36 Jahre alt. Sie sind in der digitalen Welt zu Hause und gerade deshalb auf der Suche nach wahren Erlebnissen, ursprünglichen Naturerfahrungen und handgefertigten Produkten in großer Qualität und Geschichte. Folglich, so die Vermarkter, haben sie eine hohe Ausgabebereitschaft für Outdoorausrüstung und Reisen. Deshalb sei jede der vier für 2017 geplanten Ausgaben ein stilvoller, inspirierender, unterhaltsamer und kundiger Begleiter.

Das Einzelheft kostet (ab 3.3. am Kiosk) 7,50 Euro. Ein Schwerpunkt-Thema heißt: „Ein Bulli fürs Leben: Alles über das Kaufen, Leihen, Umbauen und Packen von Wohnmobilen“. Unter dem Titel „Landvergnügen“ offenbart sich ein Führer zu unkonventionellen und sympathischen Stellplätzen. Eine Reportage „Mit Zelt und Pferden durch den Bayerischen Wald“ macht Appetit und auch ein kulinarisches Schmankerl ziert das 140-Seiten-Heft: Schwarzfederhuhn im Tontopf, ausprobiert und von den Root Amp Kitchen Jungs auch genau geschildert.

von Ernst Bauer