Zur Liste

Preise für Sprit ziehen wieder an

Nach einer kurzen Verschnaufpause haben sich die Kraftstoffe Benzin und Diesel in den vergangenen sieben Tagen an deutschen Tankstellen wieder verteuert.

 ©ADAC

Nach einer kurzen Erholung in der Vorwoche haben die Kraftstoffpreise in Deutschland wieder angezogen. Wie der ADAC ermittelt hat kostet ein Liter Super E10 im bundesweiten Mittel 1,469 Euro und damit 0,8 Cent mehr als vor Wochenfrist. Auch der Preis für Dieselkraftstoff ist etwas gestiegen. Er liegt im Schnitt bei 1,313 Euro, das ist ein Plus von 0,9 Cent.

Die Ursache für den Anstieg der Kraftstoffpreise liegt am ebenfalls verteuerten Rohöl. Ein Barrel der Nordsee-Ölsorte Brent kostet derzeit gut 69 US-Dollar. Damit hat sich der Ölpreis seit der Vorwoche um etwa drei Dollar verteuert.

ampnet/jri