Zur Liste

Red Bull X-Alps 2023: Volkswagen Nutzfahrzeuge wird Mobilitätspartner

Volkswagen Nutzfahrzeuge unterstützt als Mobilitätspartner das Jubiläum des Red Bull X-Alps Hike-and-Fly Rennens 2023. Beim härtesten Abenteuerrennen der Welt kommen acht neue Amarok zum Einsatz.

 ©Volkswagen Nutzfahrzeuge

Volkswagen Nutzfahrzeuge (VWN) wird Mobilitätspartner beim 20-jährigen Jubiläum des Red Bull X-Alps Hike-and-Fly Rennens 2023 und unterstützt mit acht neuen Amarok "das härteste Abenteuerrennen der Welt", wie die Marke mitteilte.

Der alle zwei Jahre stattfindende Wettbewerb Red Bull X-Alps führt 35 Top-AthletInnen quer durch die Alpen: Rund zwei Wochen werden die welt-besten Hike-and-Fly-WettkämpferInnen täglich bis zu 150 Kilometer zu Fuß oder mit dem Gleitschirm zurücklegen, überwinden oft bis zu 4.000 Höhenmeter pro Tag. Ab dem vierten Tag und danach alle 48 Stunden scheidet jeweils die oder der Letztplatzierte aus.

Ulrich Grill, Mitbegründer und Organisator des Rennens, sagt: „Ich freue mich sehr, VWN an Bord von Red Bull X-Alps 2023 begrüßen zu dürfen. Der neue Amarok ist das perfekte Fahrzeug, die AthletInnen beim Rennen über die Alpen zu unterstützen. Das kann bedeuten, auf unmarkierten Waldwegen bis hin zu steilen Bergpässen fahren zu müssen - aber auch auf der Autobahn. Manchmal kann es eine echte Herausforderung sein, mit ihnen Schritt zu halten!“

Dank seiner Geländetauglichkeit und seiner V6-Power ist der neue Amarok der Inbegriff eines robusten und zuverlässigen Nutzfahrzeugs. Auf seiner großen Ladefläche kann der Pick-up mehr als eine Tonne Ausrüstung bewegen und liefert gerade in unwegsamen Gelände Höchstleistungen. Somit ist der Amarok von Volkswagen Nutzfahrzeuge idealer Partner dieses Offroad- und Outdoor-Rennens, indem er Equipment sowie Teilnehmer und Helfer bei diesem Wettkampf sicher transportiert und für die Organisation dieses Events rundum zur Verfügung steht.

Lars Krause, Vorstand Vertrieb und Marketing bei Volkswagen Nutzfahrzeuge, sagt: „Unsere Marke steht aufgrund der robusten und vielseitigen Produkte bereits seit Jahrzehnten für Outdoor, Abenteuer und Freiheit. Als Partner dieses einzigartigen Wettbewerbs nutzen wir nun die Möglichkeit, die Fähigkeiten unseres  neuen Amarok zu präsentieren und können es kaum erwarten, dass das härteste Abenteuerrennen der Welt beginnt.“

VWN hat als Mobilitätspartner der Red Bull X-Alps 2023 die Möglichkeit den neuen Amarok für ein breites Publikum in Szene zu setzen. Das Abenteuerrennen hat zahlreiche Anhänger und generiert hohe Aufmerksamkeit in sämtlichen Medien.

ÜBER RED BULL X-ALPS:

Red Bull X-Alps ist das "härteste Abenteuerrennen der Welt". Um die 35 Weltklasseathleten liefern sich ein zweiwöchiges Kopf-an-Kopf-Rennen bei dem sie festgelegte Turnpoints auf den höchsten Bergen der Alpen sowie in berühmten Urlaubsorten passieren müssen. Da die Athleten oft bis zu 4000 Höhenmeter pro Tag überwinden und mehr als hundert Kilometer zu Fuß zurücklegen, ist das Rennen nicht nur ein Test ihrer körperlichen Ausdauer, sondern auch für ihr fliegerisches Können. Red Bull X-Alps ist der ultimative Test für Körper und Geist und ist ausschließlich für die besten Gleitschirmpiloten und Abenteuersportler der Welt.

Red Bull X-Alps wurde 2003 von Ulrich Grill und dem mittlerweile verstorbenen Abenteurer Hannes Arch gegründet und findet alle zwei Jahre statt. Das Rennen in 2023 markiert den 20. Jahrestag der ersten Edition. Seit 2009 gewann der Schweizer Christian Maurer, oder auch „Chrigel the Eagle“ wie er von den Fans genannt wird, jede Ausgabe.

von Gerhard Mauerer