Zurück

So macht man das Auto fit für den Sommer

Endlich kommt der Frühling. Nicht nur das Haus bekommt zu dieser Jahreszeit traditionell eine Reinigung, auch das Auto. Und dieses braucht die Säuberung auch. Hier gibt es einige Tipps von Experten.

 ©Volkswagen Nutzfahrzeuge

Wenn die kalten Wintermonate zu Ende gehen und sich die ersten Sonnenstrahlen des Frühlings zeigen, ist es höchste Zeit, das Auto fit für die warme Jahreszeit zu machen. Mit diesen fünf Profitipps bereiten Sie Ihr Fahrzeug bestens für den Sommer vor.

Die kalte Jahreszeit verlangt unseren Autos einiges ab. Ob Schnee, Frost, Streusalz oder Streusplitt – für das gesamte Fahrzeug sind die winterlichen Witterungsbedingungen eine Herausforderung. Damit keine Schäden und Verschleißerscheinungen auftreten, sollte das Fahrzeug sowohl innen wie auch außen wieder in Schuss gebracht werden. Mit einem umfassenden Fahrzeug-Check in einer kompetenten Kfz-Werkstatt wird außerdem sichergestellt, dass die maximale Fahrsicherheit gewährleistet ist.

Tipp #1: Karosserie von Winterschmutz befreien

Die winterlichen Straßen sind glatt und werden je nach Region mit Streusalz oder Splitt befahrbar gemacht. Salz, kleine Steinchen und anderer Schmutz können sich allerdings in den hintersten Winkeln der Karosserie festsetzen. Die erste Maßnahme des Frühjahrsputzes ist deshalb eine gründliche Fahrzeugreinigung von außen.

Benjamin Opitz, Produktmanager Autoservice bei Vergölst, empfiehlt dringend eine Vorwäsche, bevor das Auto in die Waschstraße kommt. Nach dem Waschgang wird zu einer gründlichen Untersuchung des Fahrzeugs auf rostige Stellen und andere Schäden geraten. Dabei dürfen auch die Scheibenwischblätter nicht zu kurz kommen. Laut Opitz können diese durch Eis und Schnee beschädigt werden. Beim Fahrzeug-Check müsse daher immer auch das Scheibenwischwasser geprüft und bei Bedarf nachgefüllt werden, um freie Sicht zu garantieren.

Tipp #2: Auch auf die inneren Werte kommt es an

Der erste Schritt der Innenraumreinigung lautet: Ausräumen. Im Kofferraum liegen möglicherweise noch Schneeketten, Schneebesen, Eiskratzer oder Ski-Gepäckträger herum. Diese Winterausrüstung kann nun wieder in den Keller oder in die Garage umziehen. Positiver Nebeneffekt ist nicht nur mehr Stauraum im Auto, sondern auch ein geringeres Gewicht - dadurch sinkt der Kraftstoffverbrauch. Der gesamte Innenraum kann nun gereinigt werden.

Auch die Skigepäckträger sollten in den warmen Jahreszeiten wieder vom Autodach genommen werden. Ansonsten verursachen diese nur zusätzliches Gewicht und erhöhen den Spritverbrauch.

Für optimale Fahrsicherheit müssen natürlich auch die Autoscheiben glasklar sein. Nach der Außenreinigung folgt deshalb die Säuberung von innen: Glasreiniger und ein Microfasertuch genügen für leichte Verschmutzungen. Beim Saubermachen sollte genau auf Steinschläge oder Risse in der Windschutzscheibe geachtet werden.

Tipp #3: Höchste Zeit für Sommerreifen

Sobald die Temperaturen dauerhaft im Plusbereich liegen, sollte auf Sommerreifen gewechselt werden, da Winterreifen nicht die nötige Fahrsicherheit gewährleisten. Neben dem optimalen Handling auf nasser und trockener Fahrbahn, gutem Grip und einer hohen Fahrstabilität in den Kurven müssen vor allem sicherheitsrelevante Merkmale wie ein kurzer Bremsweg und eine hohe Stabilität bei Aquaplaning gegeben sein.

Beim saisonalen Radwechsel in der Werkstatt ist es wichtig, auch immer die Profiltiefe der Reifen überprüfen zu lassen. Die gesetzliche Mindestprofiltiefe bei Sommerreifen liegt in Deutschland bei 1,6 Millimeter.

Tipp #4: Lichter, Bremsen & Co.: Gründlicher Rundum-Check

Autofahrer können gewisse Funktionen am Auto ganz einfach selbst überprüfen. Dazu zählen die Blinker, Fahrzeug- und Bremslichter sowie das Kontrollieren der Flüssigkeitsstände von Kühl- und Bremsflüssigkeit. Das Nachfüllen müsse dann jedoch ein Kfz-Profi übernehmen, betont Benjamin Opitz. Denn fehlende Flüssigkeit könne ein Zeichen für einen Defekt oder eine undichte Stelle in den Systemen sein. Die Vergölst-Fachbetriebe bieten im Frühjahr kostenlose Prüftage mit umfassendem Fahrzeug-Check an. Im Zuge dieser Rundum-Untersuchung werden unter anderem Beleuchtung, Fahrwerk, Batterie, Bremse und Stoßdämpfer einer Prüfung unterzogen. Zudem werde per Eingangsvermessung die Achsgeometrie kontrolliert, erläutert Opitz.

Tipp #5: In der Hitze einen kühlen Kopf bewahren

Geht es mit dem Auto in den Sommerurlaub, ist eine zuverlässig funktionierende Klimaanlage unverzichtbar – spätestens, wenn im Stau der Fahrtwind nicht mehr weht. Daher wird ein regelmäßiger Klimaanlagen-Check und eine entsprechende Desinfektion empfohlen, vor allem der Pollenfilter wird dabei unter die Lupe genommen. Mindestens einmal im Jahr sollte der Filter ausgetauscht werden, rät Benjamin Opitz, je nach Benutzung oder bei Allergien auch mehrmals jährlich. Eine jährliche Desinfektion der Klimaanlage beuge zudem unangenehmen Gerüchen vor.

von Gerhard Mauerer

<footer class="clearfix grid_20" id="footer"> <div class="grid_4 alpha"> <h2>GESCHICHTEN</h2> <ul> <li><a href="https://www.vw-bulli.de/suche/Bulli-Leben">Bulli-Leben</a></li> <li><a href="https://www.vw-bulli.de/suche/Bulli-Werkstatt">Bulli-Werkstatt</a></li> <li><a href="https://www.vw-bulli.de/suche/Fan-Welt">Fan-Welt</a></li> <li><a href="https://www.vw-bulli.de/suche/Transporter-News">Transporter-News</a></li> </ul> </div> <div class="grid_4"> <h2>HISTORIE</h2> <ul> <li><a href="historie">Die Geschichte des Bulli</a></li> </ul> </div> <div class="grid_4"> <h2>EVENTS & SERVICES</h2> <ul> <li><a href="https://www.vw-bulli.de/events-services/News">News für Autofahrer</a></li> <li><a href="https://www.vw-bulli.de/events-services/Bulli-Events">Bulli-Events</a></li> <li><a href="https://www.vw-bulli.de/events-services/Ersatzteile+%26+Zubehör">Ersatzteile und Zubehör</a></li> <li><a href="https://www.vw-bulli.de/events-services/Ausbauten+%26+Tuning">Umbauten, Ausbauten und Tuning</a></li> <li><a href="https://www.vw-bulli.de/events-services/Bulli-Mieten">Bulli-Vermietung und Bulli-Touren</a></li> <li><a href="https://www.vw-bulli.de/events-services/Nützliche-Links">Nützliche Links</a></li> <li><a href="https://www.vw-bulli.de/events-services/Bullis-kaufen">Bullis kaufen</a></li> <li><a href="https://www.vw-bulli.de/events-services/Original-Services">Original-Service von Volkswagen Nutzfahrzeuge</a></li> </ul> </div> <div class="grid_4"> <h2>ÜBER UNS</h2> <ul> <li><a href="impressum">Impressum</a></li> <li><a href="kontakt">Kontakt</a></li> <li><a href="wer-wir-sind">Wer wir sind</a></li> <li><a href="redaktionelle-grundsaetze">Redaktionelle Grundsätze</a></li> <li><a href="mitmachen">Mitmachen</a></li> <li><a href="newsletter/anmeldung">Newsletter</a></li> <li><a href="newsletter/archiv">Newsletter-Archiv</a></li> <li><a href="agb">AGB</a></li> <li><a href="datenschutz">Datenschutz</a></li> <li><a href="presse">Presse</a></li> <li><a href="cookie-richtlinien">Cookie-Richtlinien</a></li> <li style="margin-top: 10px;"> <a href="https://www.facebook.com/pages/VW-Bullide/165192393536987" target="_blank" style="line-height: 14px;"> <div class="clearfix"> <div style="float: left; margin-top: 4px; opacity: .6;"><img src="files/bulli/_assets/img/facebook.png" width="20" height="20" /></div> <div style="float: left; margin-left: 7px;">vw-bulli.de<br/>auf Facebook</div> </div> </a> </li> <li style="margin-top: 10px;"> <a href="https://www.instagram.com/vwbullide/" target="_blank" style="line-height: 14px;"> <div class="clearfix"> <div style="float: left; margin-top: 4px; opacity: .6;"><img src="files/bulli/_assets/img/instagram.png" width="20" height="20" /></div> <div style="float: left; margin-left: 7px;">vw-bulli.de<br/>auf Instagram</div> </div> </a> </li> </ul> </div> <div class="grid_4 omega"> <h2>VW NUTZFAHRZEUGE</h2> <ul> <li><a href="http://www.volkswagen-nutzfahrzeuge.de/de/modelle/transporter_kombi.html" target="_blank">Transporter</a></li> <li><a href="http://www.volkswagen-nutzfahrzeuge.de/de/modelle/multivan.html" target="_blank">Multivan</a></li> <li><a href="http://www.volkswagen-nutzfahrzeuge.de/de/modelle/california.html" target="_blank">California</a></li> <li><a href="http://www.volkswagen-nutzfahrzeuge.de/de/modelle/caravelle.html" target= "_blank">Caravelle</a></li> <li><a href="http://www.volkswagen-nutzfahrzeuge.de/de/oldtimer/oldtimer-vermietung.html" target="_blank">Oldtimer Vermietung</a></li> <li><a href="http://www.volkswagen-nutzfahrzeuge.de/de/oldtimer/oldtimer-veranstaltungen.html" target="_blank">Oldtimer Veranstaltungen</a></li> </ul> </div> </footer>