Zur Liste

Volkswagen bildet in 26 Berufen aus

Wer bei Volkswagen lernen will, kann sich ab sofort für eine Ausbildung oder ein duales Studium für das Jahr 2023 bewerben. Der Autobauer bildet auf vielfältige Weise aus.

Volkswagen bildet in 26 Berufen aus.

 ©Volkswagen

Ab sofort sind Bewerbungen für eine Ausbildung oder ein duales Studium ab 2023 bei Volkswagen möglich. Die Ausbildung beginnt im September 2023, das duale Studium zum Wintersemester 2023/2024. Angeboten wird ein breites Spektrum an Ausbildungsberufen und dualen Studiengängen in den Bereichen Elektrotechnik, Informatik und Fahrzeuginformatik. Bewerbungen unter www.volkswagen-karriere.de, noch bis zum 28. Februar 2023.

Die Bandbreite an beruflichen Möglichkeiten für Absolventinnen und Absolventen einer Berufsausbildung oder eines dualen Studiums im Unternehmen ist groß. So bildet Volkswagen in 26 technischen und kaufmännischen Zukunftsberufen aus, dazu zählen unter anderem die Berufsbilder Chemielaborant/in, Elektroniker/in für Informations- und Systemtechnik, Fachinformatiker/in Daten und Prozessanalyse, Industriemechaniker/in Automobilbau, Kaufmann/frau für Digitalisierungsmanagement sowie Produktionstechnologe/in.

Das duale Studium startet zum Wintersemester 2023/24 und bietet 30 Studiengänge, darunter Elektrotechnik, Fahrzeuginformatik, Wirtschaftsingenieur Logistik, Digital Engineering Maschinenbau, Smart Vehicles Systems. Dual-Studierende erwerben bei der ausbildungsintegrierten Variante mit einer Dauer von 4 bis 4,5 Jahren das Zertifikat der Industrie- und Handelskammer und einen Bachelor-Abschluss einer Hochschule. Bei der praxisintegrierten Variante mit einer Dauer von 3,5 bis 4 Jahren absolvieren sie während der Semesterferien Praktika in unterschiedlichen Unternehmensbereichen von Volkswagen, die das Hochschulstudium ergänzen.

Insgesamt stehen in der Volkswagen AG 1150 Ausbildungsplätze in der Berufsausbildung und im Dualen Studium in den deutschen Standorten zur Verfügung. Dazu zählen die Standorte Wolfsburg, Hannover und Emden sowie die Standorte der Volkswagen Group Components in Braunschweig, Kassel und Salzgitter. Weitere 250 Ausbildungsplätze stehen für vergleichbare Aus- und Weiterbildungen zum Beispiel an der Fakultät 73 oder Agebi+ (Studienförderung) zur Verfügung. Die Ausbildung startet Anfang September 2023, das duale Studium zum Wintersemester 2023/2024.

Informationen, Videos und Ansichten der Trainingszentren zu den Ausbildungsberufen, zum dualen Studium und Tipps zur Online-Bewerbung sind im Internet unter www.volkswagen-karriere.de („Einstiegsmöglichkeiten“) und www.volkswagen-os.de („Ihr Einstieg“) abrufbar. Interessenten können Volkswagen auch via Facebook kontaktieren www.facebook.com/volkswagen.karriere.

aum