Zurück

Vorsicht, Autofahrer! Kröten sind unterwegs

Aufgrund des ungewöhnlich milden Wetters hat die Krötenwanderung in diesem Jahr früher begonnen als sonst. Hier gibt es wichtige Tipps zu dem Thema.

 ©L. Stallknecht Pixelio

Die Krötenwanderung hat begonnen: Zahlreiche Kröten sind aufgrund der aktuell milden Temperaturen bereits auf dem Weg zu ihren Laichplätzen und überqueren dabei Fahrbahnen – bis zum Frühling werden es Millionen sein. Das ist nicht nur lebensgefährlich für die Amphibien, sondern erfordert auch besondere Umsicht aller Verkehrsteilnehmenden. Der ACE, Europas Mobilitätsbegleiter, erklärt, was während der Krötenwanderung im Sinne der Verkehrssicherheit zu beachten ist.

Heimische Kröten erwachen aus ihrer Winterstarre, sobald die Nachttemperaturen konstant über 5 Grad Celsius liegen. Dann wandern sie bevorzugt nachts in Richtung der Laichgebiete und machen dabei auch vor vielbefahrenen Straßen nicht Halt. Naturschützer schätzen, dass in jeder Nacht zur Wanderzeit bis zu 10.000 Kröten auf deutschen Straßen unterwegs sind. Für Autofahrende sind sie in der Dunkelheit teils unmöglich zu erkennen.

Umso wichtiger ist es, aktuell in den Abend- und frühen Morgenstunden besonders aufmerksam unterwegs zu sein. Vor allem rund um Seen, Teiche und Tümpel ist Vorsicht angebracht – Kröten pilgern meist bei feuchter Witterung zu nahegelegenen Gewässern. Vielfach weisen Verkehrsschilder auf die Krötenwanderung hin. Der ACE rät, Gefahrenzeichen und Tempobeschränkungen sehr ernst zu nehmen und die Geschwindigkeit vorausschauend anzupassen. Wo Kröten wandern, sind helfende Menschen zu erwarten, die beispielsweise Schutzzäune sowie Krötentunnel kontrollieren und Tiere in Sammeleimern in Sicherheit bringen. Daher ist unbedingt auch der Fahrbandrand in den Blick zu nehmen.

Überfahrene Amphibien machen die Fahrbahn sehr glitschig. Das bedeutet Rutschgefahr für Fahrzeuge, die die Krötenroute passieren. Besonders leicht stürzen auf diesem Schmierfilm Zweiradfahrende. Mit dem Fahrrad, Motorrad und Roller ist an Krötenwandertagen deshalb besondere Vorsicht geboten. Der ACE weist jedoch alle Verkehrsteilnehmenden auf die Notwendigkeit hin, auf riskante Brems- und Ausweichmanöver unbedingt zu verzichten. Nachfolgende und entgegenkommende Fahrzeuge sind zu beachten. Es gilt: Bei Kröten auf der Fahrbahn nur kontrolliert bremsen oder ausweichen, wenn sich ausschließen lässt, dass man sich selbst oder andere Verkehrsteilnehmende gefährdet.

von Gerhard Mauerer

<footer class="clearfix grid_20" id="footer"> <div class="grid_4 alpha"> <h2>GESCHICHTEN</h2> <ul> <li><a href="https://www.vw-bulli.de/suche/Bulli-Leben">Bulli-Leben</a></li> <li><a href="https://www.vw-bulli.de/suche/Bulli-Werkstatt">Bulli-Werkstatt</a></li> <li><a href="https://www.vw-bulli.de/suche/Fan-Welt">Fan-Welt</a></li> <li><a href="https://www.vw-bulli.de/suche/Transporter-News">Transporter-News</a></li> </ul> </div> <div class="grid_4"> <h2>HISTORIE</h2> <ul> <li><a href="historie">Die Geschichte des Bulli</a></li> </ul> </div> <div class="grid_4"> <h2>EVENTS & SERVICES</h2> <ul> <li><a href="https://www.vw-bulli.de/events-services/News">News für Autofahrer</a></li> <li><a href="https://www.vw-bulli.de/events-services/Bulli-Events">Bulli-Events</a></li> <li><a href="https://www.vw-bulli.de/events-services/Ersatzteile+%26+Zubehör">Ersatzteile und Zubehör</a></li> <li><a href="https://www.vw-bulli.de/events-services/Ausbauten+%26+Tuning">Umbauten, Ausbauten und Tuning</a></li> <li><a href="https://www.vw-bulli.de/events-services/Bulli-Mieten">Bulli-Vermietung und Bulli-Touren</a></li> <li><a href="https://www.vw-bulli.de/events-services/Nützliche-Links">Nützliche Links</a></li> <li><a href="https://www.vw-bulli.de/events-services/Bullis-kaufen">Bullis kaufen</a></li> <li><a href="https://www.vw-bulli.de/events-services/Original-Services">Original-Service von Volkswagen Nutzfahrzeuge</a></li> </ul> </div> <div class="grid_4"> <h2>ÜBER UNS</h2> <ul> <li><a href="impressum">Impressum</a></li> <li><a href="kontakt">Kontakt</a></li> <li><a href="wer-wir-sind">Wer wir sind</a></li> <li><a href="redaktionelle-grundsaetze">Redaktionelle Grundsätze</a></li> <li><a href="mitmachen">Mitmachen</a></li> <li><a href="newsletter/anmeldung">Newsletter</a></li> <li><a href="newsletter/archiv">Newsletter-Archiv</a></li> <li><a href="agb">AGB</a></li> <li><a href="datenschutz">Datenschutz</a></li> <li><a href="presse">Presse</a></li> <li><a href="cookie-richtlinien">Cookie-Richtlinien</a></li> <li style="margin-top: 10px;"> <a href="https://www.facebook.com/pages/VW-Bullide/165192393536987" target="_blank" style="line-height: 14px;"> <div class="clearfix"> <div style="float: left; margin-top: 4px; opacity: .6;"><img src="files/bulli/_assets/img/facebook.png" width="20" height="20" /></div> <div style="float: left; margin-left: 7px;">vw-bulli.de<br/>auf Facebook</div> </div> </a> </li> <li style="margin-top: 10px;"> <a href="https://www.instagram.com/vwbullide/" target="_blank" style="line-height: 14px;"> <div class="clearfix"> <div style="float: left; margin-top: 4px; opacity: .6;"><img src="files/bulli/_assets/img/instagram.png" width="20" height="20" /></div> <div style="float: left; margin-left: 7px;">vw-bulli.de<br/>auf Instagram</div> </div> </a> </li> </ul> </div> <div class="grid_4 omega"> <h2>VW NUTZFAHRZEUGE</h2> <ul> <li><a href="http://www.volkswagen-nutzfahrzeuge.de/de/modelle/transporter_kombi.html" target="_blank">Transporter</a></li> <li><a href="http://www.volkswagen-nutzfahrzeuge.de/de/modelle/multivan.html" target="_blank">Multivan</a></li> <li><a href="http://www.volkswagen-nutzfahrzeuge.de/de/modelle/california.html" target="_blank">California</a></li> <li><a href="http://www.volkswagen-nutzfahrzeuge.de/de/modelle/caravelle.html" target= "_blank">Caravelle</a></li> <li><a href="http://www.volkswagen-nutzfahrzeuge.de/de/oldtimer/oldtimer-vermietung.html" target="_blank">Oldtimer Vermietung</a></li> <li><a href="http://www.volkswagen-nutzfahrzeuge.de/de/oldtimer/oldtimer-veranstaltungen.html" target="_blank">Oldtimer Veranstaltungen</a></li> </ul> </div> </footer>