Zur Liste

Die komplette California-Familie auf dem Caravan Salon

Auf dem Caravan Salon in Düsseldorf zeigte Volkswagen Nutzfahrzeuge seine California-Familie. Zudem waren auch etliche Ausbauer von VW Bussen auf der Messe.

Die California-Familie.

 ©Volkswagen Nutzfahrzeuge

Volkswagen Nutzfahrzeuge (VWN) präsentierte auf dem 61. Caravan Salon in Düsseldorf seine gesamte Reisemobilflotte mit den neuesten Ausstattungsvarianten – vom Caddy bis zum Grand California.

Auf dem Stand in Halle 16 – D52 waren sieben „Ab Werk“-Reisemobile zu sehen. Neben den Fahrzeugen präsentierte VWN auch die überarbeitete Version der Smartphone-App „California on Tour“ in der Version 3.0.

Auf dem Messestand präsentiert VWN seine vielseitigen Campervans auf Basis von Caddy, Transporter 6.1 und Crafter. Ob für den Einsatz im Alltag, für Camping- oder Abenteuerreise oder Vanlife: VWN hat für jeden individuellen Reise-Bedarf das passende Fahrzeug im Angebot.

Die Modellreihen im Überblick:

California 6.1

 ©Volkswagen Nutzfahrzeuge

Caddy California (ab 31.761,10 Euro).

Der Caddy California ist der kompakteste Camper der California Familie. Die Außenlänge beträgt 4,50 Meter bzw. als Maxi 4,85 Meter. Innen gibt sich der „Kleine“ aber ganz als California: Bequeme Schlafmatratze auf Tellerfedern, eine optionale Heckküche und natürlich die bekannten California Campingmöbel. Ein echter California – perfekt fürs Micro-Abenteuer.

California 6.1 (ab 58.083,90 Euro)

Der California gilt als das Synonym seiner Klasse. Kein anderer Campervan steht so für das Gefühl von Abenteuer und Reiselust. Mit seinem cleveren Aufstelldach wird das Dachgeschoss zum Panorama-Schlafzimmer. Das Material des Zeltstoffes wurde überarbeitet und besteht nun aus mehreren Lagen. Dies dient der besseren Wärme- und Geräuschisolierung. Zudem wurde die Wasserbeständigkeit des Zeltstoffes erhöht und bietet so einen angenehmeren Wohnkomfort. Optional kann der neue Faltenbalg innen und außen in unterschiedlichen Farben bestellt werden. Somit können die Stoff-Farben besser mit der Farbgebung von Interieur und Exterieur harmonisiert werden. Im Untergeschoss gibt es die Wahl zwischen dem flexiblen California Beach oder dem komplett eingerichteten Reisemobil California Ocean mit fester Möbelzeile.

Mit einer Außenhöhe von 1,99 Metern bieten beide Versionen volle Alltagstauglichkeit und das allseits beliebte Bulli Fahrgefühl. Selbstverständlich immer dabei: die in der Heckklappe und Schiebetür verstauten Camping-Möbel.

Grand California (ab 64.985,90 Euro)

Auf Basis des fahrdynamischen Crafter bietet der Grand California nahezu mobile Penthouse-Wohnatmosphäre. Denn er ist ein rollendes Ferienhaus mit Küche und Bad. Dabei mit 6,00 Metern bzw. 6,80 Metern Außenlänge noch kompakt genug, um auch die schönsten Stellplätze zu bereisen. Dabei muss man nicht auf den gewohnten häuslichen Komfort verzichten. Der Kompressor-Kühlschrank ist sowohl von innen als auch von außen zu öffnen. Er bietet Platz für kühle Getränke und auch das erfrischende Eis aus dem Frostfach ist immer griffbereit. Kombiniert mit der optionalen Solaranlage ist die Autarkie gesichert – also das Freistehen ohne externe Versorgung. 

Grand California.

 ©Volkswagen Nutzfahrzeuge

California on Tour App Version 3.0

Das Update der App bringt dem Nutzer viele neue und hilfreiche Features: So ist es zum Beispiel jetzt möglich, direkt über die App Stellplätze bei der beliebten Plattform Hinterland.camp zu buchen. Darunter finden sich einzigartige Stellplätze in Alleinlage, die exklusiv nur für Reisemobile auf VW-Basis buchbar sind.

Ein weiteres neues Feature der App ist demnächst für den California 6.1 Ocean verfügbar – und kann jetzt schon auf dem Caravan Salon Düsseldorf ausprobiert werden: Mit der neuen „California Fernsteuerung“ verbindet sich der California 6.1 Ocean mit der „California on Tour“ App und wird so zum „Smart Home“ auf vier Rädern. Neben dem Abrufen der Statusinformationen über die Füllstände von Frisch- und Abwassertank sowie den Ladezustand der Bordbatterie können etwa die Innenbeleuchtung, die Kühlbox, der Campingmodus sowie das Aufstelldach gesteuert werden.

Mehr Informationen gibt es auf Webseite zur California on Tour App:

California on Tour App | Volkswagen Nutzfahrzeuge (volkswagen-nutzfahrzeuge.de)

Reisemobil-Aufbauhersteller

Eine große Tradition haben bei Volkswagen Nutzfahrzeuge auch die Reisemobile von Herstellern, die ihre eigenen Fahrzeugkonzepte auf Caddy, Crafter und T6.1 aufbauen und so die ideale Ergänzung zum Reisemobilprogramm ab Werk sind. Auf dem Caravan-Salon stellen über 20 Firmen ihre Campervans auf- Basis von VWN-Fahrzeugen aus.

von Gerhard Mauerer